Skip links

Manuelle Schwebekörperdurchflussregler der Serie FC

Präzise Flüssigkeitsregler für konstanten Druck an allen Ventilen
Verfügbare Modelle FC8744 / FC8800 / FC8900

Versorgungs- oder Auslassdrücke können schwanken. Mit den manuellen Schwebekörperdurchflussreglern der Serie FC bleibt der Differenzdruck am eingebauten manuellen Durchflussregelventil konstant.

Ein internes Membran-Regelventil nimmt den Eingangs- und Auslassdruck auf. Das Design gleicht Druckschwankungen aus, um einen festen Differenzdruck im Ventil aufrechtzuerhalten. So wird ein konstanter Durchfluss sichergestellt.

Für Sie bedeutet das: Hochpräzise Durchflussregelung für viele Gas- und Flüssigkeitsanwendungen. Manuelle Schwebekörperdurchflussregler können nicht nur als eigenständige Durchflussregler verwendet werden. Sie können sie auch intern an einem Durchflussmesser anbringen, um Platz zu sparen und die Installation zu vereinfachen.

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie mit einem unserer Anwendungsexperten, wir helfen Ihnen gerne:

Rufen Sie an unter: +49 351 215 2040

Für Preisinformationen:

Ein Angebot anfordern
Datenblatt Serie FC manueller

Merkmale

  • Präzise Einstellung und Beibehaltung von Gas- und Flüssigkeitsdurchflüssen 
    • Modell FC 8744 - niedrige Durchflüsse mit variablen nachgelagerten Drücken
    • Serie FC 8800 - mit variablen vorgelagerten Drücken 
    • Serie FC 8900 - mit variablen nachgelagerten Drücken 
  • Durchflussbereiche 
    • Luft: Bis zu 60,3 m³/h
    • Wasser: Bis zu 1820 l/h 
  • Druckkennwerte: Bis zu 69 bar
  • Reglergehäuse aus Edelstahl 316, Messing oder Aluminium (nur FC 8744)
  • Reglermembran aus Buna-N-, Teflon®- oder Viton®-Fluorelastomeren
  • Nadeln für Einbauventil, NRS-Ventil oder Nadelventil für hohen Durchfluss aus Edelstahl 316

Ihre Vorteile 

  • Direkt am Durchflussmesser montierbar und platzsparend
  • Ventile mit präziser Durchflussregelung für viele Anwendungen
  • Auswahl an unterschiedlichen Membran- und O-Ring-Materialien gewährleistet Prozesssicherheit und -flexibilität 
  • Verfügbar in verschiedenen Größen und Optionen für die Vorder- oder Rückseitenmontage, zur flexiblen Anpassung an Installationsanforderungen

In welchen Bereichen Schwebekörperdurchflussregler der Serie FC eingesetzt werden:

  • Pharma- und Chemieproduktion
  • Öl- und Gasförderung, Raffinerieprozesse
  • Brennstoffzellenforschung
  • Analytische Messtechnik
  • Wasseraufbereitungs- und Verteilungssysteme

Gerätetyp
Manual Flow Controller
Unterscheidungsmerkmal
Available as Standalone or Integrally Mounted to Flow Meter
Leistung
Verwendete Materialien

Stainless Steel

Brass

Aluminum

Durchflussbereich (Maximalwert)

Water

.024 - 480 gph

Air

.10 -2130 scfh

Genauigkeit
--
Maximale Temperatur
178oC (350oF)
Maximaler Druck
Refer to Maximum Pressure Ratings Table in Data Sheet
Mechanisch
O-Ring Materialien

Viton® fluoroelastomers

Buna-N

Kalrez®

EPR

Kalrez/Teflon®

Prozessanschluss

1/8" - 1/4" F-NPT

1/8" - 1/4" Tube Compression

1/4" ID Hose

3/4" F-NPT

Integral connection


Diagnose und Anzeige
Alarme
Beachtung
FC8744

FC8800

FC8900
Unterscheidungsmerkmal

Low Flows

Downstream Pressures

Upstream Pressures

Downstream Pressures
Durchflussbereich (Maximalwert)

Air

0.1 - 200 scfh

0.04 - 100 lpm

 

 

Air

0.1 - 4.9 scfh

2.6 - 130 ln/h

 

 

Air

0.1 - 200 scfh

0.04 - 100 lpm

 

 

Durchflussbereich (Maximalwert) für Flüssigkeiten

Water

10 - 240 ccm

0.2 - 40 gph

Water

0.24 - 1.2 gph

0.09 - 4.5 l/h

Water

10 - 240 ccm

0.2 - 40 gph
DateinameDateitypDokumente nach Sprache
Data Sheet pdf English
Installation & Operation Manual - EN pdf English
Installation & Operation Manual - RU pdf English